Archive for Oktober, 2012

Dr. Stoiber und die Biographie

Donnerstag, Oktober 4th, 2012

Ich werde mir die Biographie von Dr. Stoiber in der Bücherei ausleihen. Oder bei ebay ersteigern, wenn denn ein Euro hierfür ausreicht.

Was man bislang an Informationen bekommen hat, hat trotz 320 Seiten so vieles keinen Platz im Buch gefunden. Dementielle Tendenzen oder vielleicht auch „nicht wissen wollen“ . Man weiß es nicht so genau.

Die Bayerische Landesbank (CSU – Hausbank) hat vermutlich nie existiert.

Die grandiose Idee die Anteile der Steuerzahler an der Stromversorgung Bayerns nicht auf 25,1 Prozent runterzuschrauben, sondern auf 0,00 Prozent – Fehlanzeige.

Jetzt versucht man krampfhaft wieder eine Energieversorgung auf kommunaler Ebene aufzubauen (Energiewende Oberland, welche von der CSU – WOR als zukunftsweisend und richtig erkannt worden ist – Glückwunsch! )

Unter der Regentschaft Dr. Stoibers wurden viele Beamtenstellen im Freistaat eingerichtet. Beamte sind erstmal billiger als Angestellte – bis zur Pensionierung jedenfalls. Rücklagen für die Beamtenpensionen wurden aber nicht gebildet. Das muß halt jedes Jahr aus dem Haushalt geleistet werden, welcher dank Dr. Stoiber jetzt aber endlich ausgeglichen ist!? 

Seit etlichen Jahren ist Dr. Stoiber nicht mehr Ministerpräsident des Freistaates. Einen Chaffeur kann er sich aber nicht leisten. Dazu reichen die monatlichen Einnahmen eines Ex-Ex-Ministerpräsidenten wohl nicht aus ? Deshalb muß der bayerische Steuerzahler für jedwede Fahrt des Ex-Ex nach wie vor 2 Personenschützer, 2 Chaffeure sowie zwei Autos zur Verfügung stellen. Egal ob CSU – Veranstaltung, FC Bayern Präsidiumssitzung oder Basketballspiel des FC Bayern oder auch für die 500 Meter bis zur Krankengymnastik. Vielleicht käme man ja auch mit weniger Krankengymnastik aus, wenn man sich mehr bewegen würde. Also selber – ohne Chaffeur ?!