Archive for Mai, 2010

Golf von Mexico voller Öl

Montag, Mai 31st, 2010

Seit Wochen versucht man verzweifelt das Bohrloch im Golf von Mexico dicht zu bekommen, um weitere Umweltverschmutzung zu vermeiden.

Da gehts uns hier ja gut, ja viel besser. Öl haben wir nicht.

Und die Atomkraftwerke sind im Gegensatz dazu von unseren Fachleuten ja sowas von beherrschbar.  Also wenigstens die Atomkraftwerke, für die Deutsche in Deutschland zuständig sind, da passiert sicher nie irgendwas.

Und wenn, Radioaktivität sieht man wenigstens nicht – im Gegensatz zum häßlichen Öl.  

Euro – Krise

Freitag, Mai 28th, 2010

So,so, die Leute verscherbeln also ihre Anlagen und kaufen – bevor noch alles den Bach runtergeht – Gold und Schweizer Franken.

Leider haben es unsere Politiker nicht überrissen, was sich da zusammenbraut. Man ist ja auch immer und überhaupt mit dem Tagesgeschäft und der nächsten Wahl beschäftigt.

Bevor Angie was sagt, ruft sie jetzt jedes Mal Ackermann an. Ich fürchte, er legt sein Gehalt nach Eingang gleich in der Schweiz an und in griechischen Staatsanleihen. Schließlich haften wir – zwar nicht für den Schweizer Franken – aber immerhin für alle Hochzins – Anleihen Europas.  Da wird der Herr Ackermann in seinem kommenden Ruhestand nicht darben müssen.

Bei dem Zirkus in Geretsried regt man sich auf, daß da ein Bär quasi am Nasenring vorgeführt wird….  Ackermann und CO führen Angie vor. Zahlen tun wir.

Sparen: In dem Zusammenhang wird überlegt HartzIV – Leuten nicht jede Miete zu bezahlen, sondern je nach Ort eine entsprechende Pauschale. Ein richtiger Ansatz, ja. Aber wo bleibt der Beitrag derer, denen es besser geht ? Axo, geht nicht wegen der FDP, außerdem würde es viele Mitglieder von CDU und CSU treffen. Also eher nicht erwünscht.

(Natürlich unterstütze ich die Haltung sogenannter wilder Tiere im Zirkus NICHT !) 

Asse, Gorleben und Rüttgen

Freitag, Mai 28th, 2010

Am Anfang hat man ja gemeint, Rüttgen hätte eine eigene Meinung. Das hat ihm Angie aber schon schnell ausgetrieben.

Erst wollte man eine Untersuchung einleiten, ob die längere Laufzeit von Atomkraftwerken vielleicht womöglich sinnvoll oder eher unsinnig wäre. Angie hat ausnahmsweise was entschieden. Es wird nicht diskutiert, es wird einfach verlängert. Die Stromriesen wollen es halt so. Dann muß sich die Politik damit auch nicht weiter aufhalten. Tun wir einfach mal wieder, was die Atomriesen wollen.

Die Eignung von Gorleben für die jahrtausendlange, SICHERE Endlagerung von Atommüll wird weiter nach Bergrecht vorgenommen. Würde man die Prüfung nach Atomrecht vornehmen, käme vermutlich zu schnell ans Tageslicht, daß Gorleben hierfür einfach nicht geeignet ist.

Ein Professor hat Versuche mit schwach radioaktivem Material gemacht und damit beschlossen auch schwer verseuchter Atommüll könnte somit SICHER gelagert werden. Wissenschaftler aus Holland und den USA widersprechen. Aber die haben halt keine Ahnung ! 

In Wackersdorf – auf der Oberpfälzer Seenplatte – hatte Strauß damals auch Grundwasserströme ausgeschlossen. Man macht`s halt passend.

Seehofer bei Pelzig

Freitag, Mai 28th, 2010

Wie sagte doch Seehofer bei Pelzig sinngemäß?

Die, die gewählt wurden, haben nichts zu sagen,

die was zu sagen haben, wurden nicht gewählt.

Dem braucht man eigentlich nix hinzuzufügen. 

Fängt die Regierung an zu regieren ?

Donnerstag, Mai 27th, 2010

Laut Seehofer soll die Regierung innerhalb der nächsten zwei Wochen den Bürgern sagen, wo gespart werden muß. Weil das Geld halt woanders dringender gebraucht wird.

Die Angie und ihre Regierung werden doch nicht tatsächlich mit dem Regieren anfangen wollen ???????????????