Archive for April, 2009

Bundesgerichtshof kümmert sich um Dieselrußfilter

Freitag, April 24th, 2009

Der BGH hat also entschieden, daß ein Dieselrußfilter – auch der neuesten Generation-  nicht unbedingt funktionieren muß. Hauptsache er ist ins Auto eingebaut. Wer dann überwiegend Kurzstrecken bis etwa 5 km fährt, für den ist der Filter halt sinnlos, weil die Temperatur nicht zustandekommt bei der die Rußpartikel verbrannt würden.

Da die Kurzstrecken nun mal überwiegend nicht auf dem flachen Land sondern in Städten stattfinden….können sich die dort wohnenden Bürger bei der Industrie und den Politikern nicht nur für Reifen- und Bremsabrieb bedanken, sondern eben auch für Dieselruß – partikel. Da hat man doch wieder mal ganze Arbeit geleistet für den Schutz an viel befahrenen Straßen wohnender Bürger.

Hauptsache man kann dem Kunden ein verbrauchfreundliches Auto verkaufen. Wer den Dreck dann schlucken muß, ist denen mal wieder scheißegal. Wie war das nochmal mit den Kindern, die aufgrund ihrer Körperlänge erst recht viel von dem Zeugs abbekommen? Ist also doch besser, die Mütter fahren die Kinder mit dem Auto in die Schule. Vorausgesetzt Muttern hat eine gute Klimaanlage, die den Dreck vom Vordermann herausfiltert !?

Vielleicht wollen die Christen in unserer Stadt deswegen keine Umgehungsstraße ? Lieber den Dreck in der Stadt verteilen als im grünen Umland. Der Umwelt zuliebe ?! 

Bundestag geht mit gutem Beispiel voran

Freitag, April 24th, 2009

Der Ältestenrat des Bundestages hat beschlossen, daß künftig für den Fuhrpark der Behörde nur noch Autos angeschafft werden dürfen, die maximal 140 Gramm CO2 in die Umwelt befördern.

Ob das für die Ministerautos auch gelten wird?

Wenn ja, werden die Minister nächstes Jahr wohl auf die Zuweisung eines neuen Wagens verzichten – und lieber mit dem alten weiterfahren. Aus Umweltgesichtspunkten natürlich nur…..

Energiesparer

Mittwoch, April 1st, 2009

Beim Plus kann man jetzt so ein Heizschwammerl oder auch Heizpilz käuflich erwerben. Kennt man ja von manchen Gaststätten, die darunter gerne die Raucher versammelten als sie in den Räumen nicht rauchen durften und nach draußen verwiesen werden mußten. Und weil die Raucher dort im Freien nicht erfrieren sollten…

Beim Plus kann man sich jetzt sowas für die eigene Terrasse zulegen. Hat eine Leistung von immerhin 2200 Watt und benötigt elektrische Energie.

In Brüssel haben sie jetzt beschlossen, daß wer solch einen elektrischen Schwammerl erwirbt, gleichzeitig mindestens eine gewöhnliche Glühlampe im Eigenheim durch eine Energiesparlampe ersetzen muß. Wegen der Energiebilanz oder so………………….