Archive for Oktober, 2007

„Minister liebäugelt mit Südring“ SZ vom 27.10.07

Samstag, Oktober 27th, 2007

Der Lokalteil der SZ berichtet, der neue bay. Innenminister hat kurz nach der Wahl das Lieblingsprojekt seines Vorgängers aus der Schublade gezogen, die Projektierung des sogenannten Südrings. Er halte es aufgrund der Verkehrsprognosen für seine „Verpflichtung“ zu untersuchen, ob und wie der noch fehlende Teil des Südrings gebaut werden kann. 

Der Auftrag an ein Konsortium von Fachbüros sei bewusst ! „ergebnisoffen“ vergeben worden. Soll also heißen, daß die Regierung/CSU sonst normalerweise vorgibt, was die Überprüfung ergeben soll!? In der Regel erwartet der Bezahler eines Gutachtens ja schon, daß das Gutachten in seinem Sinne ausfällt. Sonst hätte er sich das Geld ja auch sparen können. 

Kommunalwahl 2008 in Wolfratshausen

Donnerstag, Oktober 25th, 2007

Fast alles zur Kommunalwahl in Wolfratshausen

www.kommunalwahl2008.wolfratshausen.net

Bahnübergang doch möglich !?

Donnerstag, Oktober 25th, 2007

Das Eisenbahnbundesamt hat nichts gegen den bereits bestehenden Bahnübergang an der Sauerlacher Straße einzuwenden. Er gehört quasi zum „Bestand“.

Damit ist allerdings das Problem der Schließungszeiten der Bahnschranken nach wie vor nicht gelöst.

Eine Verlängerung des bestehenden Bahnsteiges für einen Vollzug ( 3 Einheiten) wäre damit nicht möglich. Bei einer Taktverkürzung auf 15 Minuten statt der jetzigen 20 Minuten wären die Schranken noch länger geschlossen.

Nein, das kann man nicht wirklich wollen. 

Der Petitionsausschuß war da

Donnerstag, Oktober 25th, 2007

Zwei Abgeordnete des bayerischen Landtages waren heute nebst zwei Vertretern des bay. Wirtschaftsministeriums in der Stadt, um sich über die Querung der Sauerlacher Straße (oben oder unten) zu informieren.

Äußern wollen sich die Herrschaften frühestens, wenn die Kosten für die verschiedenen Varianten vorgelegt worden sind. Schlau !

Tengelmann eröffnet Filiale in der Königsdorfer Straße

Donnerstag, Oktober 25th, 2007

Der ehemalige Obi und vorübergehende Lidl-Markt an der Königsdorfer Straße 36 hat heute als dritter Tengelmann-Markt in Wolfratshausen eröffnet.

Wie lange wird die Stadt über drei Tengelmänner verfügen?

Welcher Markt wird es womöglich nicht überleben? Vermutlich der Unter-Markt.

Petitionsausschuß des Landtages besucht WOR

Mittwoch, Oktober 24th, 2007

Die beiden Berichterstatter des bayerischen Landtages für den Petitionsausschuß besuchen am 25.10.07 die Stadt, um sich ein Bild von der S7-Verlängerung betreffend die Querung der Sauerlacher Straße zu machen.

Man darf gespannt sein!

Die Schulkinder aus der Geltinger Straße

Mittwoch, Oktober 17th, 2007

Stadtrat Wurm warnte vor einer zu großen Wohnbebauung in der Gegend Wallbergstraße. Wieder einmal mußten die Schulkinder herhalten.

Ich hab mich mal morgens hingestellt und die aus der Geltinger Straße kommenden Schulkinder gezählt. So viele waren es nun auch nicht. Vielleicht ja auch weil die meisten von ihren Müttern gefahren wurden, wegen der großen Gefahren auf der Geltinger Straße.

Tatsache aber ist doch nun mal, daß alle in letzter Zeit in dieser Gegend erstellten Wohnhäuser (also deren Bewohner natürlich) einen wunderbaren Fußweg entlang der Bahn vorfinden, die Königsdorfer Straße in Richtung Wettersteinstraße kreuzen können und damit über einen (fast) idealen Schulweg/Fußweg in die Stadt verfügen!?

Aber die Kinder MÜSSEN ALLE die Geltinger Straße ohne Fußweg benutzen!?

Bitte nicht übertreiben, sondern auf dem Teppich bleiben!

Krämmel muß das falsche Parteibuch haben

Mittwoch, Oktober 17th, 2007

Nun hat also die Firma Krämmel hinsichtlich der Bebauung an der Wallbergstraße etc einen Brief an die Stadträte geschrieben, der bei manchen Stadträten – vornehmlich denen der CSU – auf nicht sehr fruchtbaren Boden gefallen ist. Soll heißen die waren schlicht entsetzt, was da in dem Brief geäußert wurde.

Dies kann aber auch nur bedeuten, daß der Herr Krämmel wohl ein falsches Parteibuch besitzt. Hätte er das Richtige, also das alleinseligmachende schwarze, wären diese Probleme ja erst gar nicht entstanden, sondern man hätte sie im Vorfeld bei einem Bier oder wenigstens einem Telefongespräch „unter Freunden“ schon mal gewertet und bereinigt.

Tja, entweder stellt man sich mit den Schwarzen „gut“ oder aber man erlebt schon mal sein „blaues Wunder“.

Stadtratssitzung vom 16.10.07

Dienstag, Oktober 16th, 2007

Ja, es war mal wieder ein Highlight in der Geschichte des Wolfratshauser Stadtrates.

Es ging mal wieder um den Bebauungsplan an der Geltinger Straße / Wallbergstraße / Bürgermeister-Seidl-Straße.

Die schon länger und auch die erst seit kürzerer Zeit bereits dort wohnenden Bürger befürchten, daß neben einem Haus für´s Gewerbe auch neue, andere Bürger dort wohnen wollen. Von anderen Gegenden der Stadt weiß man aber, daß dies zu mehr Autos und damit auch zu mehr Verkehr führt. Das wollen die dort schon Wohnenden aber eher nicht.

Wenn ich das nur schon gewußt hätte, als man den Hatzplatz  und Umgebung seinerzeit von einem stillen Lagerplatz für mehr oder weniger überflüssiges Zeugs in Gebäude und Wohnungen (!) verwandelte: Täglich lärmende Kinder auf dem Weg zur Schule und zurück, die Barbezieuxstraße damit in eine Umgehungs- und Durchfahrtstraße umgewandelt wurde….Da hätten wir reagieren, im Stadtrat vorstellig werden sollen. Nach dem Motto: Es genügen doch schon die Leute, die jetzt schon hier wohnen. Wir sind hier irgendwann zugezogen, weitere Zuzügler aber wollen wir nicht!!!

Warum ist uns nur das damals nicht eingefallen!? Vertane Chance! Der Speckgürtel um München mag und soll ja weiter wachsen! Aber doch nicht in unserer Nachbarschaft! Als ich nach Wolfratshausen umgezogen bin, war das Grundstück nebenan ein Grasfleck. Dann wurde es bebaut und es wohnten da vier Leute mit drei Autos. Wenn ich nur geahnt hätte, daß man dieses mit einem Beschluß des Stadtrates hätte verhindern können….

Ach so: Zur Sitzung: Nach etwa zwei Stunden Palaver einigte man sich auf etwa 2 Sätze, die zum Inhalt hatten, man werde sich mit der Sache nochmal genauer befassen…Die sollten doch besser das Bier vor der Sitzung trinken als nachher…

Alles, – fast alles-, zur Kommunalwahl 2008

Freitag, Oktober 12th, 2007

Für die Kommunalwahl 2008 habe ich nachstehende Seite ins Netz gestellt:

www.kommunalwahl2008.wolfratshausen.net

Hier gibt es so ziemlich alles zwecks und wegen der nächsten Wahl in Wolfratshausen

Tschuldigung, jetzt sollte der Link aber funktionieren! Bin halt Laie!